Offener Brief an einen Duftmagier

Wenn Sie eine hochkarätige Begleitung mit einem Geschenk überraschen wollen, über das sie sich immer freuen wird, dann mit einem Parfüm.

Die Frage ist nur: mit welchem Duft? Sie können sich sicher sein und einen Blick in die Biografie der betreffenden Geheimagentin werfen. Dort finden Sie unter den Personalien auch ihr Lieblingsparfüm. Welches sie wirklich mögen. Aber wenn Sie wirklich einen umwerfenden Eindruck machen wollen, auch wenn sie den Duft nicht kennt, sollten Sie tatsächlich in Erwägung ziehen, das sensationelle Parfüm Molecule 01 von Escentric für sie zu kaufen.

Das perfekte Parfüm für die High-Class-Begleitung
Magie in der Flasche

Nahezu magisch

Was Molecule 01 mit einer Frau macht, die es trägt, und mit den Menschen in ihrer Umgebung, die das Parfüm wahrnehmen, grenzt an Magie. Haben Sie "Das Parfüm" von Patrick Suskind gelesen oder den Film gesehen, der auf diesem Buch basiert? Die Geschichte handelt von einem gewissen Grenouille, der 1738 auf dem Pariser Fischmarkt geboren wird und keinen Körpergeruch hat. Aber er hat einen hoch entwickelten Geruchssinn. Als er aufwächst, wird er Parfümeur. Sein Lebenstraum ist es, seinen eigenen Körperduft zu kreieren. Deshalb wird er zum Serienmörder. Denn um seinen eigenen Körperduft zu kreieren, muss er den Duft aus einem menschlichen Körper extrahieren und konservieren. Er experimentiert, um herauszufinden, wie das geht, erst an Tieren, dann an Menschen. Schließlich gelingt es ihm, ein allumfassendes Parfüm zu kreieren, mit dem andere Menschen ihn sofort lieben.

Dutzende von Anekdoten

Seien Sie versichert. Für Molecule 01 wurden keine Menschen ermordet, Gott sei Dank. Aber die Wirkung des Parfums, das eine Frau oder ein Mann laut Experten auch nach Herzenslust mit einem anderen Duft kombinieren kann, ist fast dieselbe.

Das zeigt die Geschichte der Londoner Anwältin, die in ihrer Stadt ein Taxi nahm und am Zielort ankam und den Fahrer nicht bezahlen musste. Zumindest: als sie ihm den Namen des Parfüms sagte, das sie trug. Dieses Parfüm stellte sich als Molecule 01 heraus. Und so gibt es Dutzende von Anekdoten, die alle mit der Kreation eines Berliner Parfümeurs namens Geza Schön zu tun haben. Ein Mann, der so wundersam ist wie seine Molecule-Serie (inzwischen gibt es vier Parfums).

Das ultimative High-Class-Escort-Parfüm: Molecule

Lieber Geza Schön

Unser Magazin-Redakteur hat einmal einen Brief an ihn geschrieben, den er im Nachhinein nicht abgeschickt hat. Wir veröffentlichen diesen Brief hier:

Lieber Geza Schön,

Was soll ich mit Ihnen machen?

Aber zuerst möchte ich Ihnen sagen, dass ich heute Morgen neben dem Kissen aufgewacht bin, auf dem mein Liebster vor über zwei Wochen geschlafen hat, und dieses Kissen roch immer noch nach Ihrem Molecule 01. Im Grunde ist das unmöglich, denn a) wurde der Kissenbezug in der Zwischenzeit gewaschen. Und b) sie ein anderes Parfüm getragen hat. Aber vielleicht hat sich Ihr Duft so sehr in meinem System eingenistet, dass ich, wenn ich ein ungeschmücktes Kissen sehe, automatisch an sie denke und automatisch Ihr himmlisches Elixier herbeirufe.

Kein Wunder, dass mein Herz höher schlug, als ich vor zwei Jahren eine Einladung zu einem Treffen mit Ihnen in Amsterdam erhielt, wo Sie das damals neue Escentric, Molecule 04, vorstellen sollten, einen Duft, dessen Hauptbestandteil Javanol ist, ein reines Sandelholzmolekül. Mein Liebster, den man als wandelndes Aushängeschild für Ihre Duftsensationen bezeichnen kann und der Molecule-Anwender der ersten Stunde ist, durfte mitkommen und wir freuten uns sehr darauf, das Enfant terrible der Parfumwelt zu treffen. Sie werden deshalb so genannt, weil Sie vor zehn Jahren etwas getan haben, was noch niemand zuvor getan hatte.

Mit Molecule 01 haben Sie ein Parfüm auf den Markt gebracht, das nur einen einzigen Inhaltsstoff enthält, in diesem Fall Iso E Super, mit einem Duft, der in der Natur nicht vorkommt und sich am besten als Zedernholznote mit Samtgefühl beschreiben lässt. Vor zehn Jahren war dies noch undenkbar, denn ein traditionelles Parfüm besteht aus einer ganzen Reihe von Duftelementen, die zusammen eine Komposition bilden. Was Sie getan haben, könnte man mit einem Drei-Sterne-Koch vergleichen, der mit nur einer Zutat ein himmlisches Gericht zubereitet.

An dem Tag, an dem wir Sie treffen sollten, streikte das Flughafenpersonal in Berlin, und Sie konnten nicht kommen. Das war eine große Enttäuschung. Wir wurden gefragt, ob wir trotzdem zur Präsentation gehen wollten, und natürlich wollten wir das. Schließlich handelte es sich nicht um irgendein Parfüm, sondern um ein neues Molecule. Im Hotel Seven One Seven an der Amsterdamer Prinsengracht wurden wir von Ihrer holländischen Vertreterin Tayna Propopenko herzlich empfangen, die uns die neuen Düfte erleben ließ und erklärte. Ich konnte am Gesicht meiner Liebsten ablesen, dass sie sich sofort in Molecule 04 verliebte, über das Sie sagten: "Was ich an Javanol liebe, ist seine fast psychedelische Frische. Es riecht wie die Schale einer Grapefruit, die wie flüssiges Metall über ein Bett aus samtigen Cremerosen gegossen wird.

Wir bekamen nicht nur die Düfte, sondern auch einen brillant gemachten Folianten, den wir noch am selben Tag abwechselnd zu lesen begannen. Im ersten Kapitel lese ich:

Zu Beginn des Jahres 2006, 21st Jahrhunderts wartete immer noch darauf, geboren zu werden. Aber er würde nicht lange warten müssen. Ein ruhiger Sturm war im Anmarsch, der das Alte wegspülte und das Neue vorantrieb - ein einfaches, schönes Molekül nach dem anderen.

Das Buch las sich wie ein spannender Thriller und eigentlich sollten Sie es veröffentlichen. Es sagt alles über Sie und die bemerkenswerte Geschichte von Escentric aus, doch nach der Lektüre hatte ich ein paar Fragen, die ich Ihnen stellen wollte. Das könnten Sie. Per E-Mail.

Und letzte Woche habe ich die Antworten erhalten.

Auf die Frage, warum in dem Buch nicht darauf hingewiesen wird, dass Molecule-Düfte in Kombination mit anderen Parfüms verwendet werden können, antworteten Sie:
Das wird in dem Buch nicht beschrieben, und zwar aus dem einfachen Grund, dass ich nicht an das Layering glaube. Ich meine: Die Leute können mischen, was sie wollen, aber wir bieten ausdrücklich ein alleinstehendes Molekül an. Bitte nicht schichten!

Meiner Liebsten hatte man bei Skins einmal gesagt, dass Molecule sehr gut mit anderen Parfüms verträglich sei, aber gut. Du bist der Chefkoch.

Nächste Frage.

In dem Buch heißt es auch, dass Molecule nicht für einen luxuriösen Lebensstil steht und nicht mit Prominenten konkurrieren soll. Es ist ein demokratischer Duft, bei dem es um Verbindung geht. Aber glauben Sie nicht, dass diese Formel für die breite Masse zu kompliziert ist? Ist das nicht so, als würde man sagen, Couture sei für alle da?

Sie haben geantwortet:
Das stimmt. Ist es aber nicht. Couture ist verdammt teuer und wir sind es nicht. Wir sind wirklich demokratisch. Das einzige, was exklusiv ist, ist, dass wir nicht überall erhältlich sind.

Die dritte, letzte und vielleicht am besten geeignete Frage lautete wie folgt:

Ich liebe das Buch total und es steht auch viel drin. Ist das der Grund, warum alles im Buch steht? Weil Sie Interviews und die Presse hassen?

Ihre Antwort war aufschlussreich:
Pfoe...Nein, aber Interviews sind zu einer Art wiederkehrender Verpflichtung in meinem Leben geworden. Seit Jahren schon. Habe ich nicht schon genug erzählt?

Ich wiederhole: Was soll ich mit dir machen, Geza? Ich schätze, ich liebe dich einfach weiterhin bedingungslos, egal wie kurzatmig und mürrisch antworten Sie auch. Immerhin haben Sie uns Molecule 01 gebracht.

Molecule Parfums sind erhältlich bei der Bienenstock und bei Häute-Kosmetik.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DE
Nach oben blättern
Nach oben blättern