Erotik auf Netflix

Mit dem Aufkommen von Websites wie pornhub.com und xvideos.com gehören Sexfilme mit einer Geschichte der Vergangenheit an. Aber manchmal ist eine kleine Geschichte in einem aufregenden Film ganz nett.

Wenn die kurzen Clips auf den genannten Pornoseiten einen Niederschlag unseres Sexuallebens darstellen sollen, dann besteht er aus Quickies. Und seien wir mal ehrlich: Ein Quickie ist genau das, was das Wort bedeutet. Ehe man sich versieht, ist man fertig und denkt: "War's das? Wenn wir Erotik in eine gute Geschichte verpackt sehen wollen, die ironischerweise den Sex realer macht, als wenn man "echten" Sex sieht, haben wir eine tolle Alternative. Netflix. Aber da es auf dem Streamingdienst keine Taste für die Erotiksammlung gibt, muss man schon etwas suchen (und schauen!). Und wissen Sie was? Wir haben diese Vorarbeit für Sie erledigt.

Hochwertige Begleitung und Chemie, wie in The Affair
Jede Menge Chemie in The Affair

Die Affäre

Wo würde dieser Bereich zu gehen? Ganz genau. In der Geschichte geht es um Noah Solloway und Alison Bailey und die emotionalen Auswirkungen ihrer außerehelichen Beziehung. Die beiden treffen sich im Stranddorf Montauk auf Long Island an der Ostküste der USA. Noah ist Lehrer und kämpft darum, eine Fortsetzung zu bekommen, nachdem er einen Debütroman geschrieben hat. Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Alison ist eine junge Kellnerin, die nach dem Tod ihres Kindes versucht, ihr Leben und ihre Ehe wieder in den Griff zu bekommen. Das Tolle an The Affair ist, dass man spürt, dass es zwischen den Hauptdarstellern Dominic West und Ruth Wilson knistert Chemie ist. Folglich sind die erotischen Szenen in dieser Serie, die sich mittlerweile über vier Staffeln erstreckt, ziemlich aufregend. Das dachten sich offenbar auch die Mitglieder der Hollywood Foreign Press Association, die für die Wahl der Golden Globes zuständig ist, denn die Serie gewann bei der 72. Verleihung der Golden Globes im Januar 2015 einen Golden Globe Award für die beste Fernsehserie - Drama, wobei Ruth Wilson auch einen Golden Globe Award für die beste Schauspielerin - Fernsehserie - Drama erhielt. Preisgekrönte Erotik, sozusagen.

Ein flotter Dreier mit einem High-Class-Escort in Newness
In Newness wird viel (s)experimentiert

Neuheit

Dies ist ein Film Über Junge trifft Mädchen in Zeiten von Tinder. Zunächst geht es den Millennials Nicholas und Laia nur um Sex, doch schon bald verlieben sie sich und es entwickelt sich eine Beziehung, in der die Fetzen fliegen. So sehr, dass irgendwann kein Tropfen Liebe mehr übrig bleibt und die Beziehung zu zerbrechen droht. Um noch zu retten, was zu retten ist, beschließen die beiden, wieder ganz von vorne anzufangen und eine offene Beziehung zu beginnen. Mehr wollen wir nicht verraten, sonst ist der Spaß vorbei. Newness ist einer der aufregendsten Filme, die wir auf Netflix gesehen haben, und trotzdem ist der Titel für Kinder ab 12 Jahren. Das zeigt nur, dass die Spannung oft in dem liegt, was man nicht sieht.

In You Me Her beginnt ein High-Class-Escort eine Beziehung mit einem Paar.
Zum Glück kein negatives Image von High-Class-Escorts

Du Ich Sie

Hier betreten wir vertrautes Terrain für uns. Du Ich Sie dreht sich um Jack (Greg Poehler) und Emma (Rachel Blanchard), ein Paar, das wie das perfekte Paar wirkt, dem es aber offensichtlich an Spannung fehlt. Abgesehen von Emma engagiert Jack eine High-Class-Escort namens Izzy, und das geht eine Weile gut, bis Emma herausfindet, dass Jack seine körperlichen Freuden außerhalb des Hauses sucht, woraufhin sie beschließt, sich mit Izzy zu treffen. Und das führt zu einer komplizierten Situation voller Liebe, Akzeptanz, Streit und Sex in der ersten Staffel.

Obwohl sich das Trio bald in einer polyamoren Liebesbeziehung wiederfindet, ist das Leben nicht nur rosig. Das sieht man vor allem in der zweiten und dritten Staffel der Serie, die sich dankenswerterweise etwas ausführlicher mit dem Thema Polyamorie, also dem Führen von mehr als einer Liebesbeziehung, beschäftigt. Warum macht diese sexy Serie so viel Spaß? Liegt es an der charmanten Izzy? Liegt es daran, dass Polyamorie ein faszinierendes Thema ist? Vielleicht ist es eine Kombination aus beidem, und die Tatsache, dass die Serie Menschen zeigt, die alles andere als perfekt sind. Was uns vom Secret Agents Magazine daran gefällt, ist, dass das Leben eines High-Class-Escorts - wenn auch nicht ganz wahrheitsgetreu - so doch zumindest sonniger und realistischer dargestellt wird als in den meisten Serien und Filmen. Hier gibt es keine Zuhälter/Madam-Situationen mit Alkohol, Drogen und Unterdrückung. Das ist so klischeehaft und neben der (unseren) Wahrheit. Nach der nächsten fünften Staffel fällt der Vorhang für diese Serie, die ein wenig eine andere Form der Liebe zeigt, als die meisten von uns gewohnt sind.

High-Class-Begleitung und kreativ mit Sexualität
Was ist falsch an einem Bett? Einfach ist anders

Einfach

 In jeder Folge folgen wir einer anderen Figur in Chicago, die versucht, ihren Weg im modernen Labyrinth der Liebe zu finden. Die Serie ist lustig, lebensnah und vor allem sehr sexy. Mehrere Websites behaupten, Easy habe die besten Sexszenen, die auf Netflix zu finden sind. Eine Rezension der zweiten Staffel auf der Website Vulture trug die Überschrift: "Easy ist immer noch eine der besten Serien, über die niemand spricht. Und diese Überschrift könnten wir ruhig auch über diese Rezension setzen. Wenn Sie sich erst einmal darauf eingelassen haben und eine entspannende Serie voller dampfiger Szenen suchen, ist dies Ihr Ding. Es gibt auch eine Folge mit Orlando Bloom und eine mit der super-sexy Emily Ratajkowski.

 

Internationaler High Class Escort Service Europa
Brasilianer wissen, wie man mit dampfenden Szenen umgeht

Coisa mehr Linda

Eine brasilianische Serie, in der es nur schöne, sinnliche Frauen gibt. Sie spielt im Rio de Janeiro des Jahres 1959, als der Bossa Nova nova war und die Sonne immer schien. Das ist Coisa Mais Linda. Aber Coisa Mais Linda ist auch eine Serie, die sich für die Stärkung der Rolle der Frau einsetzt. Denn mit diesen Damen sollte man sich nicht anlegen. Nur wenn sie selbst dafür offen sind. Die Serie dreht sich um Maria 'Malu' Luiza (Maria Casadevallas), eine wohlhabende Frau aus São Paulo, die nach Rio de Janeiro zieht. In Rio will sie mit ihrem Mann ein Restaurant eröffnen. Als er sie verlässt und sie mittellos zurücklässt, beschließt Malu, das Restaurant in einen Bossa Nova Club umzuwandeln. Die Geschichte scheint dünn, aber die Umsetzung und die schauspielerische Leistung sind großartig und fesselnd. Es wird eine zweite Staffel geben, und das ist gut zu wissen, besonders wenn man die letzte Folge gesehen hat. Aber vor allem ist die Serie vollgepackt mit Erotik. Sogar das Flirten in dieser Serie ist super spannend. Überlassen Sie das den Brasilianern.

Outlander ist Fantasy mit ganz viel Sex

Outlander

In der ersten Staffel von diese Fantasy-Serie wird uns Claire Randall vorgestellt. Claire ist eine junge Frau, die während des Zweiten Weltkriegs als Krankenschwester arbeitet und mit Frank Randall verheiratet ist. Als sie und ihr Mann ein paar Tage in Iverness in Schottland verbringen, wird sie auf mysteriöse Weise in die Vergangenheit versetzt. Sie findet sich im Jahr 1743 wieder, und noch bevor sie begreift, was vor sich geht, wird sie von dem bösen Captain Jonathan Black Jack" Randall in die Enge getrieben. Zum Glück gibt es einige stolze schottische Highlander, die ihr helfen. Ihre medizinischen Kenntnisse machen Claire zu einer wertvollen Ergänzung der Gruppe, und die Schotten beschließen, sie nach Castle Leoch zu bringen. Aber alles, was Claire will, ist, so schnell wie möglich ins 20. Jahrhundert zurückzukehren. Jahrhundert zurückkehren. Die Serie ist bezaubernd schön, vor allem die wilden Naturlandschaften, und enthält viele erotische Szenen, die das Ganze auflockern. Gehen Sie hin und sehen Sie selbst.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DE
Nach oben blättern
Nach oben blättern